Citrix Tastatur-Layout korrigieren

Heute hatte ich mit dem aktuellen Citrix Client (bzw. Receiver, wie sich dieser nun nennt) v13 das Problem, daß die von mir getätigten Tastendrücke etwas verfälscht ankamen. So wurden die meisten über die SHIFT-Taste erreichbaren Sonderzeichen innerhalb der Citrix-Session als großes Ö wiedergegeben, während sie unter Linux die gewünschten Zeichen (z. B. Semikolon oder Doppelpunkt) normal funktionierten.

Da mir dieses Verhalten früher nicht aufgefallen ist, vermute ich ein Problem bei der automatischen Erkennung des Tastaturlayouts in der Kombination der Citrix Receiver Version (13) und Linux Mint (ebenfalls Version 13/Maya).

Das Problem ließ sich durch das Bearbeiten der Citrix Receiver Konfigurationsdatei beheben.

vi ~/.ICAClient/wfclient.ini

Der Wert für KeyboardLayout muß auf das passende Tastatur-Layout eingestellt werden. In meinem Fall muß für das deutsche Layout "GERMAN" angegeben werden.

;KeyboardLayout = (User Profile)
KeyboardLayout = GERMAN

Seitdem kann ich auch innerhalb der Citrix-Session wieder Umlaute und Sonderzeichen eingeben.